Pandemien – Eine Herausforderung für die Gesellschaft und Forschung am Beispiel von SARS-CoV-2

German
Beginner
15h

Pandemien – Eine Herausforderung für die Gesellschaft und Forschung am Beispiel von SARS-CoV-2

Pandemien – Eine Herausforderung für die Gesellschaft und Forschung am Beispiel von SARS-CoV-2
Hosted by OPEN vhb
Provided by Uni München (LMU), TU München
Taught by Prof. Dr. Oliver T. Keppler, Prof. Dr. Ulrike Protzer
Free
No fee required
Go To Course

Overview


Was erwartet Sie in diesem Kurs?


-----------------------------------------------------------------

HINWEIS: Dieser Kurs gibt den Wissensstand aus 02/2022
wieder und ersetzt die Vorgängerversion aus 06/2021.

-----------------------------------------------------------------

Dieser Online-Kurs wird Ihnen das Thema Pandemien, am aktuellen Beispiel von SARS-CoV-2, näherbringen.

In den insgesamt acht Kapiteln befassen Sie sich ausführlich mit interessanten und praxisrelevanten Inhalten zu dieser Thematik.

Dabei werden wir auf schon zurückliegende Pandemien eingehen. Wir möchten Sie auf eine Zeitreise schicken, um Zusammenhänge zu verstehen. Bis in die Gegenwart, welche Pandemien uns aktuell beschäftigen und welche Auswirkung diese Infektionen auf Gesellschaft und Forschung haben. Ein Blick in die Zukunft soll Ihr Interesse wecken - in welcher Beziehung Globalisierung und Klimaveränderungen zu Pandemien stehen.

Der Kurs ist auf mehreren Ebenen aufgebaut und sowohl für den Laien verständlich als auch für den Wissenschaftler interessant. Interaktiv werden Fragen zu hygienischen Aspekten und Forschung erarbeitet. Wie kommt es überhaupt zu einer Pandemie? Fragen und Antworten zur Prävention von Viruserkrankungen (Infektionsschutzmaßnahmen, Reiseverkehr), Kontaktpersonenmanagement, Diagnostik und Umgang mit Probenmaterial (Ländervergleiche, internationale Situationen), Therapie und Versorgung von Patienten mit speziellen Viruserkrankungen sowie Forschung und Testentwicklungen stehen dabei im Vordergrund.

Zu Beginn des Kurses bekommen die Teilnehmenden eine Übersicht über die Kursinhalte (Gliederung des Kurses) und die Lernziele. Verständliche und gut strukturierte Texte lassen komplexe Sachverhalte schnell erlernen. Mit Hilfe von umfangreichem, aussagekräftigem Medienmaterial (Bilder, selbsterstellten Videos, Audios) werden die Themen erläutert. Interaktive Elemente, abwechslungsreiche Gestaltung und Selbsttests mit unterschiedlichen Fragetypen (Online-Selbsttests) sollen zur Motivation beitragen und für alle Zielgruppen auf einem angemessenen Niveau verständlich sein. Über Links und ausgewählter Literatur wird tieferes Wissen vermittelt. Die Lernziele werden am Ende des Kurses im Rahmen einer kurzen Zusammenfassung erneut aufgegriffen und verfestigen somit das erlernte Wissen. Echte oder praxisnahe Fälle aus der Virologie vermitteln Ihnen einen realen Bezug zu der Thematik.


Was können Sie in diesem Kurs lernen?


Sie lernen in diesem Kurs, unabhängig von Ihrem unterschiedlichen Wissensstand, was Sie schon immer über Pandemien verstehen wollten.

Dabei gehen wir insbesondere auf die aktuelle Situation von SARS-CoV-2 ein. Ihnen werden Grundlagen der Epidemiologie vermittelt und SARS-CoV-2 in Form eines Erregersteckbriefs vorgestellt bis hin zu komplexen Themen aus dem Bereich der Diagnostik und Forschung mit klinischen Studien und Testentwicklungen. Sie lernen Strategien zum Hygienemanagement und Prävention kennen, die zur Eindämmung der Pandemie beitragen sollen und verstehen das Meldewesen, warum Datenerfassung essentiell zur Kontrolle von Infektionskrankheiten ist. Sie werden über die wichtigsten supportiven Maßnahmen bei einer Covid-19-Erkrankung informiert und erhalten einen Überblick über die zur Therapie von Covid-19 eingesetzten Wirkstoffgruppen und können somit den Erfolg einer speziellen Therapie anhand der Studienlage einschätzen.